Allgemeine Geschäftsbedingungen Globali Mobile GmbH

1. ANWENDUNGSBEREICH UND GELTUNG:

1.1   Die Globali Mobile GmbH mit Sitz in Basel-Stadt nachfolgend Globali Mobile genannt, bietet ihren “Kunden” Produkte zum Kauf an und vermittelt diverse Dienstleistungen von Dritten.

1.2   Alle durch Globali Mobile angebotenen Produkte und Vermittlungsdienstleistungen unterstehen diesen AGB’s und können auch nicht durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden ersetzt oder überstimmt werden.

1.3   Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen als ungültig, unwirksam oder unerfüllbar erweisen, so soll dadurch die Gültigkeit, Wirksamkeit und Erfüllbarkeit der übrigen Teile dieser AGB’s nicht beeinträchtigt werden. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, den ungültigen, unwirksamen oder unerfüllbaren Teil der AGB durch eine gültige, wirksame und erfüllbare Bestimmung zu ersetzen, die inhaltlich der ursprünglichen Absicht der Parteien am nächsten kommt.

2. BESTELLUNG:

2.1   Online-Angebote der Globali Mobile im Internet sind unverbindlich. Ebenso sind Abbildungen, technische Daten, Beschreibungen usw. als Näherungswerte zu Verstehen.

2.2   Der Kunde ist an seine telefonische, elektronische oder schriftliche Bestellung gebunden.

2.3   Der Vertrag kommt mit der Zustimmung von Globali Mobile, mit einer Auftragsbestätigung oder spätestens mit der Lieferung an den Kunden zustande.

3. LIEFERUNG UND PRÜFUNG DER PRODUKTE BEIM KAUF:

3.1   Globali Mobile liefert die Produkte grundsätzlich ab Lager. Versand der Ware erfolgt nach Eingang des Kaufpreises mit Beaufschlagung der üblichen Portokosten durch die Schweizerische Post.

3.2   Der Transport der Ware wird mit der üblichen Transportversicherung der Schweizerischen Post gedeckt.

3.3   Liefertermine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

3.4   Der Kunde hat die Produkte unmittelbar nach Erhalt auf Vollständigkeit und auf Mängel zu untersuchen und erkennbare Abweichungen und Mängel unverzüglich schriftlich geltend zu machen. Soweit eine Beanstandung nicht innerhalb von 5 Tagen ab Erhalt der Produkte erfolgt, gilt das Produkt als vertragsgemäss.

4. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN BEIM KAUF VON PRODUKTEN:

4.1   Sofern keine anderweitige schriftliche Vereinbarung besteht, sind alle Rechnungen von Globali Mobile sofort zur Zahlung fällig.

4.2   Eine Lieferung von bestellten Produkten erfolgt erst, nach Eingang des Kaufpreises und den üblichen Portokosten.

5. EIGENTUMSVORBEHALT BEI GEKAUFTEN PRODUKTEN:

5.1   Die von Globali Mobile gelieferten Produkte bleiben – solange sie im Einflussbereich des Kunden stehen – im Eigentum von Globali Mobile, bis Globali Mobile den Kaufpreis vollständig und vertragskonform erhalten hat. Globali Mobile ist berechtigt, bis zu diesem Zeitpunkt den Eigentumsvorbehalt gemäss Art. 715 ZGB im Eigentumsvorbehaltsregister am jeweiligen Wohnsitz des Kunden einzutragen. Der Kunde verpflichtet sich, auf Verlangen von Globali Mobile umgehend sein schriftliches Einverständnis zur Eintragung eines Eigentumsvorbehaltes in allen für die Eintragung wesentlichen Punkten zu geben (vgl. Art. 4 Abs. 4 der Verordnung des Bundesgerichtes).

5.2   Solange der Kaufpreis nicht vollständig bezahlt ist, ist der Kunde verpflichtet, die von Globali Mobile gelieferten Produkte in Stand zu halten, sorgfältig zu behandeln und gegen alle üblichen Risiken zu versichern.

6. RÜCKGABE VON GEKAUFTEN PRODUKTEN:

Die Rückgabe sowie der Umtausch von Produkten sind nicht möglich.

7. GEWÄHRLEISTUNG UND GARANTIE BEIM KAUF VON 

7.1   Die Verantwortung für die Auswahl, die Konfiguration, den Einsatz sowie den Gebrauch von Produkten sowie die damit erzielten Resultate liegt beim Kunden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass Globali Mobile keine Eingangsprüfungen der von Herstellern oder Lieferanten gelieferten Produkte vornimmt.

7.2   Für Produkte von Dritten gewährleistet und steht Globali Mobile nur in dem Umfang ein wie der Dritte (z.B. Hersteller, Lieferanten, Lizenzgeber) selbst gegenüber Globali Mobile einsteht. Der Kunde verzichtet auf weitere Gewährleistungsansprüche gegenüber Globali Mobile und dem Dritten. Globali Mobile kann den Kunden dazu anhalten, sich im Falle von Mängel direkt an den Dritten zu halten.

7.3   Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass sich aufgrund der jeweils anwendbaren Bestimmungen des Dritten die Gewährleistung in der Regel nach deren Wahl auf Nachbesserung, Lieferungen mängelfreier Ersatzware oder Gutschrift beschränkt. Die Gewährleistungsdauer beträgt nach den anwendbaren Bestimmungen, welche vorbehalten bleiben, in der Regel für Mobiltelefone und Tablets 24 Monate, für Zubehör und Verschleissteile wie Akkus, Ladegeräte, Kopfhörer, Speicherkarten etc. 6 Monate und für sämtliche Apple Produkte 12 Monate. Der Austausch von Teilen, die Nachbesserung oder die Lieferung mängelfreier Ersatzware lösen keine neuen Gewährleistungspflichten aus. Auftretende Störungen die in die Gewährleistung fallen, berechtigen den Kunden nicht vom Kauf zurückzutreten oder eine Wandelung zu erklären.

7.4   Des Weiteren anerkennt der Kunde, dass in jedem Falle ein Mangel nur dann vorliegt, wenn dieser sofort nach Entdeckung Globali Mobile schriftlich detailliert angezeigt wird und der Kunde die Originalquittung der Globali Mobile beibringt.

8. VERMITTLUNG VON DIENSTLEISTUNGEN DRITTER:

8.1   Bezüglich der Vermittlung von Dienstleistungen im Bereich der Telekomunikation, des Internets, der Medien und der Unterhaltung etc. von Dritten wie beispielsweise Swisscom, Sunrise, M-Budget, Yallo, Lebara, UPC und Salt ist Globali Mobile reine Vermittlerin und handelt nicht als Stellvertreterin von solchen Dienstleistungserbringer. Der Kunde hat keinen Anspruch, dass solche Dienstleistungserbringer mit ihm einen Dienstleistungsvertrag abschliessen.

8.2   Die Kundenbeziehung sowie sämtliche Daten, welche im Zusammenhang mit einer Vermittlung der Dienstleistung durch Globali Mobile erhoben werden, gehören dem Dienstleistungserbringer. Globali Mobile behandelt diese Informationen jedoch vertraulich.

9. HAFTUNG VON GLOBALI MOBILE:

9.1   Globali Mobile haftet nur für direkten Schaden bis zur Höhe des jeweiligen Verkaufspreises und nur, wenn der Kunde nachweist, dass dieser vorsätzlich oder durch grobes Handeln oder Unterlassen von Globali Mobile verursacht wurde.

9.2   Jede weitergehende Haftung von Globali Mobile, deren Hilfspersonen und der von Globali Mobile beauftragten Dritten für Schäden aller Art und aus jeglichem Rechtsgrund ist im gesetzlich grösstmöglichen Umfang ausgeschlossen. Insbesondere hat der Kunde in keinem Fall Ansprüche auf Ersatz von Schäden, die nicht am Produkt selbst entstanden sind, wie namentlich Produktionsausfall, Nutzungs- oder Datenverlust, Verlust von Aufträgen, entgangenen Gewinn sowie andere indirekte oder Folgeschäden.

10. ABTRETUNG / VERRECHNUNG / RETENTIONSRECHT

10.1   Der Kunde ist ohne schriftliche Zustimmung von Globali Mobile nicht berechtigt, allfällige Forderungen gegenüber Globali Mobile abzutreten oder mit Forderungen von Globali Mobile gegen ihn zu verrechnen.

10.2   Jegliches Retentions- oder Rückbehalterecht des Kunden an Sachen von Globali Mobile ist vollumfänglich wegbedungen.

11. GERICHTSSTAND:

11.1   Auf diese Vereinbarung ist Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.

11.2   Ausschließlicher Gerichtsstand ist Basel-Stadt.

Globali Mobile GmbH

Stand 01.09.2018

Menü schließen
×
×

Warenkorb